Zum vierten Geburtstag alles Gute, liebe Grete!

Ich liebe die Posts von Grete, wenn es mir nicht so gut geht oder ich was Erfrischendes oder Lustiges lesen möchte, gehe ich zu Grete. Und ihr Shop und ihre Stoffe sind eine kleine Augenweide, ach was sag ich, es geht einem das Herz über. Leider habe ich bisher immer nur mit der platten Nase am Monitor geklebt und geschmachtet, aber das Schicksal war mir mal wieder hold :-) Grete hat nämlich 4. Bloggeburtstag gefeiert und eine kleine große Verlosung gestartet. Also habe ich mir ein Herz gefasst und auch mal einen Kommentar hinterlassen. Und was soll ich schreiben, ja ich habe gewonnen:

IMG_0620Ich durfte mir sogar eine Farbkombi aussuchen, Koralle hat mich sehr angesprochen, und Grete hat flugs alles eingepackt (wirklich alles was man braucht, um so ein gequiltetes Kissen zu nähen), die Anleitung habe ich auch auf ihrem Blog gefunden und schon ging es los – also leztes Wochenende, um genau zu sein.

IMG_0621Zuerst habe ich die AppliVorlagen auf H250 übertragen, ausgeschnitten und mit der Klebeseite auf die rechte Stoffseite gepinnt …IMG_0622… schmalkantig (ca. 6 mm) abgesteppt, auf ca. 2-3 mm Nahtzugabe eingekürzt IMG_0623… und gewendet. Aber vorsicht, damit nichts einreißt habe ich die Vlieselie über Kreuz eingeschnitten, dadurch wird das Wendeloch größer (zumindest gefühlt). Die Kanten und Ecken mit einem Falzbein vorsichtig ausgeformt – und der Bügelsucht widerstanden …IMG_0624hier noch einmal etwas näher 😉

IMG_0625… Mitte und Abstände auf die KissenVorderseite eingezeichnet, mit einem wasserlöslichen Stift – natürlich! Habe nämlich einmal „versehentlich“ einen Bleistift genommen – der Strich hält bis heute …IMG_0626die Appliqués aufgelegt und mit leichtem Dampf festgebügelt …IMG_0628… anschließend festgenäht und echo gequiltet, oder so ähnlich …IMG_0629noch mal etwas näher …

IMG_0631… und dann, das erste mal, kleine Kieselsteine mit der Nähmaschine gemalt 😉 Bitte nicht zu kritisch schauen, der eine oder andere Kieselstein ist etwas deformiert …IMG_0632… von hinten sieht es auch ganz manierlich ausIMG_0633… wunderschöne Farben,  habe für mich die richtige Wahl getroffen :-)IMG_0634Abschließend den Reißverschluss auf der KissenRückseite eingenäht, Vorder- und Rückseite zusammengenäht, die Nahtzugaben mit der Overlock versäubert und ab aufs Sofa IMG_0635… da kuschelt es jetzt  mit den großen, wintertristen und ernsthaften Kissen …IMG_0636und wird immer mehr zu meinem Liebling, hach einfach eine tolle Farbkombi, oder?

Eigentlich habe ich das Kissen für meine Kuschelecke genäht. Aber der beste Ehemann von allen rief mir eben aus dem Wohnzimmer zu: „Ein tolles Kissen hast du genäht, wärmt sehr gut die Füße!“ – ohne Worte

Unbenannt-2

PS: hier solltet ihr unbedingt lesen … ich habe Tränen gelacht

PPS: und weil das Kissen für mich ist, gehe ich damit mal zu RUMS

Stoffe von Joel Dewberry, Serie Bungalow

10 thoughts on “Zum vierten Geburtstag alles Gute, liebe Grete!

  1. Hi Mira
    Das Kissen sieht so schön nach Frühling aus :-)
    Richtig schick geworden! Die Soffe/Farben musst du unbedingt nochmal aufgreifen!

    LG Kristina

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Follow Me