Handytasche und Grete

Ich besitze ein Handy, für das ich seit geraumer Zeit auf der Suche nach einer passenden Hülle bin/war. Wo auch immer ich nachfragte, bedauerndes Kopfschütteln. Also, selbst ist die Frau und ran an die Stoffstücke …

 Bild1

Mein Handy ist ca. 6 x 12 cm groß, für die Hülle benötige ich:

 IMG_1606

::Oberstoff, Futterstoff und Vlies in den Maßen 4,5 inch x 12 inch (ca. 11,5 vx 30,5 cm) zuschneiden. Vlies auf linke Oberstoffseite aufbügeln und nach Lust und Laune quilten ::

IMG_1607

:: für das Kabelstäschchen nach Augenmaß ein Stück zuschneiden und oben mit Schrägband einfassen, unten bleibt das Stück unbearbeitet::

IMG_1609

:: Nun das Täschchen rar (rechts auf rechts) mit einem Zickzack-Stich annähen, …

IMG_1611

:: wenden und festnähen, das sieht dann so aus …

IMG_1612

:: anschließend einen Verschlusstreifen nähen und anbringen ::

IMG_1613

:: als nächstes den Futterstoff an den Seiten rar zusmmennähen, dabei eine Öffnung zum späteren Wenden offen lassen. Den gequilteten Außenstoff ebenfalls an den äußeren Kanten rar zusammennähen, dabei werden die Seiten des Kabeltäschchens ebenfalls mitgefasst ::

IMG_1614

:: das Außenstück wir nun auf rechts gewendet …

IMG_1615

:: und in das Futter geschoben,  die Teile liegen dabei rar, darauf achten, dass die Verschlussklappe zwischen den beiden Stücken liegt ::

Bild2

:: beide Teilen werden oben mit einander verbunden und anschließend durch die seitliche Öffnung im Futter gewendet  und gebügelt…

IMG_1617

:: nun die Öffnung schließen ::

IMG_1619

:: den Rand oben ebenfalls  knapp absteppen …

Bild3

:: nun noch Kamsnaps anbringen

IMG_1624

:: Handy, Kabel und  Kofhörer einpacken und ab zum Fotoshooting mit der Grete 😉

IMG_1625

:: Voilà, mein neues Dreamteam

IMG_1626

xoxo Mira

 

Linked up: TT-Taschen und Täschchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow Me