Nachtrag Weihnachten

Die Tochter bekam zu Weihnachten zwei neue Schlafanzüge. Beide Schnitte, die Hose ist ein Leggingsschnitt Trevisio und das Oberteil  Monday Basic Shirt, sind jeweils aus einer Ottobre…

 IMG_1592Das Bundgummi habe ich mit der Overlock angenäht, dann umgeklappt und mit der Coverlock festgenäht

Weiterlesen

Geburtstagsjäckli für den besten Ehemann von allen

Diese Woche hatte Mr. NAHTige-ZEITen Geburtstag und wünschte sich so eine Kapuzenjacke wie sie der Sohn bekommen hat. Sein Wunsch war mir Befehl und hier ist das Ergebnis

Geburtstagsjäckli

Geburtstagsjäckli für Mr. NAHTige-ZEITen

Genäht habe ich sie aus einem Romanitjersey vom Stoffmarkt Holland. Und weil es Frühlingsmode für den Mann ist, verlinke ich auch wieder zu Monika und Frühling Herrmann – da unsere Männer i. d. R. zu kurz kommen, wenn es um Genähtes geht. 😉 Weiterlesen

Männer kommen zu kurz

… wenn es um selbstgenähte Kleidung geht.

Aber meine beiden Männer sind auch noch, wie soll ich es diplomatisch audsrücken, etwas eigen – sie tragen nicht alles was aus meiner Werkstatt kommt. Deshalb muss es gut vorbereitet sein und auf gar keinen Fall wie selbst genäht ausschauen 😉 und um Gottes Willen nicht zu bunt – zumindest bei meinem Lieblingsohn.

Nun bin ich bei Monika  auf eine richtig gute Idee gestoßen – auf den Frühling HerrMann.

Diese Jacke habe ich meinem Lieblingssohn zum Geburtstag genäht.

IMG_1840 Weiterlesen

Riesenstrampler oder doch ein Jumpsuit?

Meine Lieblingstochter hatte unlängst Geburtstag und sie wünschte sich so einen Anzug in den man sich einkuscheln, Kapuze aufziehen und so richtig auf dem Sofa rumlümmeln kann. Ich erinnere mich, in den 80ern nannten wir es „Jumpsuit“, aber aus Sweatshirtstoff waren die damals nicht – denke ich zumindest. Ich würde das Teilchen das ich ihr genäht habe eher „hoodyjump“ nennen – oder so. Weiterlesen